Bodenumschlagplatz für Bodenverbesserung

In der Umgebung von Walperswil besteht eine grosse Nachfrage nach Bodenmaterial für die Aufwertung von degeneriertem Landwirtschaftsland. Deshalb ist beim Kiesabbauvorhaben im Beichfeld auch ein sogenannter Bodenumschlagplatz (BUP) vorgesehen, für dessen Betrieb die Infrastruktur der Kiesgrube mitgenutzt werden kann. Ganzjährig kann so Bodenmaterial aus der Bauwirtschaft angenommen und an die Landwirtschaft abgegeben werden. Das Material wird zwischengelagert, geprüft und klassiert werden.